Ohrkorrektur

Gesicht

Viele Kinder aber auch Erwachsene leiden unter abstehenden Ohren.

Bei abstehenden Ohren ist der Ohrknorpel besonders an der Falte, die dem Ohrmuschelrand gegenüber liegt (Anthelixfalte), nicht genügend gefaltet. Bei einer Ohranlegeplastik wird der Knorpel und damit das Ohr chirurgisch neu geformt. Die Ohranlegeplastik wird so durchgeführt, dass die Narbe hinter dem Ohr praktisch unsichtbar ist.

Das ist eine effektive und schonende Methode, die wir seit Jahren mit viel Erfolg anwenden. Die Ohranlegeplastik (Otopexie) wird normalerweise in Lokalanästhesie durchgeführt, so können sie selbst jederzeit das Ergebnis im Spiegel bewerten.

Nach der Ohranlegeplastik können sie mit je einem Wundpflaster die Praxis wieder verlassen und ein Kopfverband ist nicht notwendig.

 

Behandlungsdauer: 1 – 3 h

Anästhesie: Lokalanästhesie, auf Wunsch Dämmerschlaf           

Kosten: 3000.- bis 3500.-        

Nachbehandlung: Kopfverband   

Gesellschaftsfähig: nach 1 Woche 

Arbeitsfähig: nach 1 Woche 

Sport: nach 2 Wochen          

Abheilungszeit: ca. 3 Wochen                                     

Endergebnis: nach 3 – 6 Monaten    

Anhalten des Ergebnisses: dauerhaft